Ein Treffen mit der Richterin - Sozialversicherungsstamm

Ein voller Saal erwartete Pascale Fehr, Sozialversicherungsrichterin aus Winterhur, in der alten Kaserne. Interessierte und neugierige Jungfreisinnige warteten gespannt auf ihre Ausführungen direkt von der Quelle. Abstrakte Inhalte, die viele nur aus den Medien, der Schule oder vom Hören-Sagen kannten, konnte Pascale Fehr anschaulich erläutern und den Zuhörern näherbringen. Insbesondere Themen für Jugendliche wurden durch das Gespräch plötzlich greifbar: Warum man den AHV-Beitrag auch während dem Studium bezahlen sollte oder warum es sinnvoll ist, eine Abredeversicherung bei längerem Auslandsaufenthalt abzuschliessen. Trotz der eigentlich trockenen Materie waren die Jungfreisinnigen bei dem Thema voll dabei: Mit Fragen während des Referates wurden Unklarheiten geklärt, nachgefragt und Fälle aus dem „echten Leben“ behandelt. Damit wurde das Thema erst richtig greifbar und aus der Theorie wurde Praxis. Wir danken Pascale Fehr ganz herzlich für das tolle Engagement, die spannende Einführung in die juristische Welt und nicht zuletzt für die anschliessende Diskussion im Bistro.